So skalieren Sie Ihren Betrieb von regional auf national

Viele wachsende Unternehmen erreichen einen Punkt, an dem sie anfangen, über ihren aktuellen Markt hinauszuwachsen. Vielleicht ist es Ihnen bereits gelungen, eine große Anzahl von Kunden in Ihrer Nähe zu gewinnen. Vielleicht hat sich Ihr regionales Unternehmen zur ersten Wahl in Ihrer Kategorie entwickelt. Was auch immer der Fall ist, Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie die Möglichkeit erkunden, über Ihre Region hinaus zu expandieren und national zu werden.

Dieser Artikel beleuchtet die Best Practices, denen Unternehmen folgen sollten, wenn sie ihre regionalen Aktivitäten auf die nationale Ebene skalieren. Insbesondere werden wir die wichtigsten Überlegungen in den folgenden Bereichen erörtern:

  • Vorhandene Fähigkeiten und Nachfrage
  • Kapital und Ressourcen
  • Lieferkette und Vertrieb
  • Bestandsverwaltung
  • Technologie
  • Marketing
  • Ladenverwaltung

Werfen Sie einen Blick auf und unten und sehen Sie, wie Sie sie in Ihren Expansionsplänen anwenden können. 

Vorhandene Fähigkeiten und Nachfrage

Bevor Sie sich in anderen Regionen niederlassen, sollten Sie zunächst prüfen, ob Sie dazu in der Lage sind. 

Beginnen Sie mit Ihren Prozessen und Richtlinien

Wenn Sie bereits regional skaliert haben, haben Sie wahrscheinlich bestehende, wiederholbare Richtlinien und Prozesse an Ihren regionalen Standorten. Während solche Verfahren ein guter Anfang sind, werden sie auf die Probe gestellt, wenn Sie sie auf nationaler Ebene umsetzen. 

Bewerten Sie also Ihre Prozesse und stellen Sie fest, ob sie in anderen Staaten und Regionen wiederholt werden können. Beachten Sie die großen Unterschiede zwischen den verschiedenen Standorten. Denken Sie daran, dass Gesetze, Klimazonen und Kulturen von Staat zu Staat unterschiedlich sind und Sie Ihre Prozesse möglicherweise anpassen müssen, damit sie in anderen Regionen funktionieren. 

Engagieren Sie einen Experten vor Ort, der die Unterschiede zwischen Ihrer bestehenden Region und dem Gebiet, in dem Sie expandieren möchten, beleuchten kann. Identifizieren Sie alle Richtlinien und Prozesse, die überarbeitet oder angepasst werden müssen, und gehen Sie von dort aus weiter. 

Bewerten und schaffen Sie Nachfrage

Sie sollten auch die Produktnachfrage in anderen Regionen bewerten. Möglicherweise sind Sie der erste Anbieter in einer bestimmten Stadt oder einem bestimmten Bundesstaat, aber die gleiche Nachfrage ist möglicherweise außerhalb des Bundesstaates nicht so stark. Wenn dies der Fall ist, haben Sie einen Plan zur Generierung von Nachfrage. Planen Sie Marketingkampagnen, um die Markenbekanntheit in anderen Regionen zu steigern und neue Märkte zu erschließen.

Regionale Einzelhandelsunternehmen, die national expandieren wollen, müssen zunächst „eine Nachfrage für ihr Produkt oder ihre Dienstleistung außerhalb ihres regionalen Marktes schaffen“, sagt Farhan Advani, Director Marketing von Hier kaufen Hier bezahlen.

„Sobald genügend Nachfrage vorhanden ist, müssen sie eine Unternehmensinfrastruktur aufbauen, die eine Expansion in mehrere Regionen unterstützen kann. Es ist auch wichtig, dass diese Infrastruktur in ihr Produktionsnetzwerk integriert wird, um sicherzustellen, dass sie ihre Produkte oder Dienstleistungen ohne Ineffizienzen liefern können“, fügt Advani hinzu. 

Kapital und Ressourcen

Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie über genügend Ressourcen verfügen, um Ihre Strategie zu unterstützen. Berücksichtigen Sie die folgenden Ratschläge von Experten. 

Die Sichtbarkeit Ihrer Websites macht sie auch verantwortlich

Bestimmen Sie Ihre Finanzierungsquellen

„Die Finanzierung ist das Wichtigste, was Sie haben müssen“, sagt Axel Hernborg, CEO von Tripplo. „Finden Sie Investoren, die bereit sind, in Ihr Unternehmen zu investieren, um Ihre Vision zu verwirklichen.“

Neben der Finanzierung durch Investoren gibt es andere Methoden der Kapitalbeschaffung, darunter die Erlangung von Geschäftskrediten oder Kreditlinien und die Verwendung von selbst erwirtschafteten Mitteln. 

Dann gibt es noch nicht-traditionelle Wege der Kapitalbeschaffung. Einige Unternehmen haben beispielsweise Crowdfunding genutzt, um ihre Expansionspläne zu unterstützen. Als das Restaurant Travail Kitchen & Amusements Mittel benötigte, um seine Umzugs- und Expansionsinitiativen zu unterstützen, hat das Unternehmen wandte sich an Kickstarter und über $255.000 angehoben.

Die richtige Finanzierungsmethode hängt von Ihrer Situation ab; Aber wie auch immer Sie sich entscheiden, sorgen Sie dafür, dass Sie eine gute Vorstellung davon haben, wie viel die Erweiterung kosten wird und wie Sie die erforderlichen Mittel erhalten (und in einigen Fällen amortisieren). 

Bilden Sie Partnerschaften mit anderen Unternehmen

Partnerschaften mit anderen Unternehmen können ebenfalls eine gute Option sein, sagt Yana Trihub, Chief Executive Officer bei SchlüsselUA

„Es wäre besser, wenn Sie andere Unternehmer zu Geschäftspartnerschaften einladen, damit Sie nicht die ganze Last auf sich tragen müssen. Es wird einfacher sein, Ihr Unternehmen auf diese Weise mit mehr Menschen und Arbeitskräften zu erweitern.“

Lieferketten- und Bestandsmanagement

Das Lieferkettenmanagement auf nationaler Ebene ist mit viel mehr Herausforderungen und Komplexität verbunden, weshalb Sie sorgfältig eine Strategie entwickeln sollten, die sicherstellt, dass Ihre Produkte zum optimalen Zeitpunkt an die richtigen Orte gelangen. 

Planen Sie Ihre Lieferkette und Ihren Vertrieb

„Supply Chain Management ist ein häufiges Problem, mit dem sich viele Einzelhandelsunternehmen auseinandersetzen mussten, insbesondere während dieser Pandemie. Und wenn man aus dieser Erfahrung etwas mitnehmen kann, dann, dass man an vielen Aspekten arbeiten muss, um sie zu optimieren“, sagt Eden Cheng, Mitbegründer von PeopleFinderFree

Um national erfolgreich zu expandieren, müssen Sie Ihr Lieferkettenmanagement und Ihren Vertrieb buchstäblich abbilden. 

Wie Cheng es ausdrückt: „Dies bedeutet, den Standort, an dem Sie produzieren oder kaufen, die Menge an Lagerbeständen, die Sie vorrätig haben, und den Transport sorgfältig zu prüfen.“

Denken Sie auch daran, dass eine gut geplante Lieferkettenstrategie besonders im heutigen Umfeld von entscheidender Bedeutung ist. Da viele Lieferketten mit Engpässen und Verzögerungen konfrontiert sind, ist eine sorgfältige Vorausplanung zusammen mit Agilität ein Muss.

Nehmen Sie zum Beispiel Target, das ein eigenes Frachtschiff angeworben und Tausende zusätzlicher Mitarbeiter eingestellt hat, um einen reibungslosen Warenfluss zu seinen Tausenden von Geschäften im ganzen Land sicherzustellen. 

„Ich denke, wir haben während der gesamten Pandemie Herausforderungen in der Lieferkette gesehen. Ob es sich um Schließungen in Asien oder die Verlangsamung von Häfen handelt, die Herausforderungen mit Fahrermangel in den Vereinigten Staaten “, Brian Cornell, CEO von Target sagte während des All Markets Summit von Yahoo Finance.

„Wir stellen derzeit 30.000 zusätzliche Teammitglieder in unserem Lieferkettensystem ein. Ich denke, das wird eine ganze Weile dauern, um das zu klären.“

Quelle: https://corporate.target.com/article/2021/10/supply-chain-update 

Binden Sie Anbieter mit nationalen Fähigkeiten ein

Natürlich kann nicht jedes Unternehmen wie Target sein und ein eigenes Frachtschiff chartern. Hier kommt es auf die richtigen Anbieter an. 

Wenn Sie expandieren, müssen Sie sicherstellen, dass die Anbieter, die Ihre Lieferkette und Ihren Vertrieb unterstützen, auch über die erforderlichen Kapazitäten verfügen, um national tätig zu werden. 

Beim Lagern oder Transportieren von Waren ist es beispielsweise ideal, mit Anbietern zusammenzuarbeiten, die über Flotten und Einrichtungen im ganzen Land verfügen, anstatt mit einem Unternehmen zusammenzuarbeiten, das nur eine begrenzte nationale Präsenz hat. 

Dadurch wird der Transport von Produkten zwischen Standorten schneller und kostengünstiger und der Weg für gut sortierte Standorte geebnet. 

Optimieren und lokalisieren Sie Ihr Inventar

Bei der nationalen Expansion geht es nicht nur darum, mehr Produkte zu transportieren; Sie sollten sich auch überlegen, welche Artikel Sie wo lagern möchten. 

„Einer der wichtigsten Aspekte beim Wachstum Ihres Einzelhandelsgeschäfts ist es, die Notwendigkeit eines erhöhten Lagerbestands im Auge zu behalten“, bemerkt Alex Williams, CFO von FindThisBest. „Beim Ausbau Ihres Geschäfts sollten Sie auch die Bestandsverteilung nach Umsatz und Nachfrage in jeder Region im Auge behalten.“

Christian Velitchkov, Mitbegründer von Twiz LLC, wiederholt dies und fügt hinzu, dass Einzelhändler sich bemühen sollten, ihre Angebote zu lokalisieren. 

„Um national zu expandieren, ist eines der wichtigsten Dinge, die ein Einzelhandelsgeschäft im Auge behalten muss, dass es auf die Bedürfnisse des lokalen Einzelhandelsmarktes eingehen muss. Dasselbe Produktportfolio, das in Ihrer Heimatstadt funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht in einem anderen Staat oder sogar einer anderen Stadt“, sagt Velitchkov.

Technologie

Auch Ihre Technologieanforderungen müssen mit Ihrem Unternehmen wachsen. Sorgen Sie mit diesen Schritten dafür, dass Ihr Tech-Stack auf Erfolg eingestellt ist. 

Wählen Sie technische Lösungen mit Blick auf die Skalierung

Verwenden Sie Technologieplattformen, die mit Ihnen skalieren können. Vermeiden Sie unflexible oder umständliche Lösungen (wie die meisten On-Premises-Software) und entscheiden Sie sich stattdessen für Cloud-basierte Systeme, die es einfach machen, weitere Benutzer, Konten oder Standorte hinzuzufügen.

Integrieren Sie Ihre Lösungen

Da Ihre Abläufe immer komplexer werden, wird es immer wichtiger, dass Sie die verschiedenen Systeme, die Sie verwenden, integrieren. 

Als Olivia Tan, Mitbegründerin von CocoFax, betont: „Unternehmen laufen heute nicht mehr mit einem einzigen System – sie können ein Dutzend oder mehr Systeme haben. Wenn diese Systeme nicht zusammenarbeiten, schaffen sie Silos, die wiederum Kommunikations- und Managementprobleme vervielfachen, wenn Ihr Unternehmen wächst.“

Deshalb ist es so wichtig sicherzustellen, dass Ihre Lösungen miteinander „sprechen“ können. Übernehmen Sie Softwareanwendungen, die sich in die anderen von Ihnen verwendeten Tools integrieren lassen, entweder über native Integrationen oder eine offene API. Dies gewährleistet einen reibungslosen Datenfluss von einer Lösung zur nächsten, sodass Sie manuelle Arbeit, menschliche Fehler und Ineffizienzen reduzieren können. 

Marketing

Marketing – insbesondere digitales Marketing – ist ein wesentlicher Bestandteil jeder nationalen Expansion, weshalb Experten empfehlen, Ihre Online-Präsenz im Zuge Ihrer Expansion zu verstärken. 

Investieren Sie in SEO und Online-Werbung

„Unternehmen sollten die Art und Weise ändern, wie sie Produkte vermarkten, nachdem sie national expandiert haben, insbesondere im Bereich Online-Werbung und SEO“, kommentiert Business Growth Strategist Danny Viega.

Er fährt fort: „Modernes digitales Marketing ist extrem granular, etwas, das alle Unternehmen nutzen sollten, wenn sie in neue Märkte expandieren wollen. Das bedeutet, einzigartige Seiten für jeden lokalen Markt (Bundesstaat oder Stadt) zu erstellen, geografisch zugeschnittene Anzeigen zu erstellen, die Preise an die staatlichen Steuern anzupassen und mehr in Standorte zu investieren, die eine hohe Nachfrage aufweisen.“

Ladenverwaltung

Wenn es um das Filialmanagement auf nationaler Ebene geht, helfen Ihnen die folgenden Tipps, einen reibungslosen Betrieb an allen Ihren Standorten aufrechtzuerhalten.

Setzen Sie die richtigen Bezirksleiter ein

EIN Bezirksleiter – dh jemand, der eingestellt wird, um die Einzelhandelsgeschäfte in einem bestimmten Gebiet oder Bezirk zu beaufsichtigen – wird eine Schlüsselrolle bei Ihrer Expansion spielen. Daher ist es wichtig, die richtigen Leute einzustellen, um verschiedene Distrikte zu verwalten. 

Abhängig von Ihrer bestehenden Teamstruktur können Sie Personen von innen befördern. Dies bietet Ihnen den Vorteil, Personen zu haben, die bereits mit Ihrer Arbeitsweise vertraut sind. Stellen Sie einfach sicher, dass diese Teammitglieder bereit sind zu reisen oder in die Gebiete umzuziehen, in denen Sie ein Geschäft eröffnen. 

Alternativ kann die Einstellung extern eine bessere Option sein, wenn Sie jemanden mit frischen Ideen suchen oder wenn Sie Mitarbeiter mit lokalem oder regionalem Fachwissen benötigen. 

Auditieren Sie Ihre Standorte regelmäßig

Stellen Sie unabhängig von Ihrer Einstellungsstrategie sicher, dass Ihre Bezirksleiter Ihre Standorte regelmäßig überprüfen. Es ist ein Muss, dass sie Besuche und Inspektionen im Geschäft durchführen, um sicherzustellen, dass alle Ihre Markenrichtlinien und -prozesse ordnungsgemäß durchgeführt werden. 

Sie können diese Aufgabe vereinfachen, indem Sie eine Retail-Audit-Lösung wie Bindy verwenden. Bindy bietet robuste Tools zur Unterstützung von Ladeninspektionen, Kommunikation, Aufgabenverwaltung und mehr. Wichtige Informationen und Tools wie Checklisten, Aufgaben, Gespräche und Aktionspunkte werden alle auf einer Plattform gespeichert, wodurch die Art und Weise, wie Sie Audits und Inspektionen durchführen, optimiert wird. 

Über den Autor:

Francesca Nicasio ist Einzelhandelsexperte, B2B-Content-Stratege und LinkedIn TopVoice. Sie schreibt über Trends, Tipps und Best Practices, die es Einzelhändlern ermöglichen, den Umsatz zu steigern und Kunden besser zu bedienen. Sie ist auch die Autorin von Retail Survival of the Fittest, ein kostenloses eBook, das Einzelhändlern hilft, ihre Geschäfte zukunftssicher zu machen.

Kommentar verfassen