6 Bereiche, die Sie in Ihrem Kfz-Wartungsgeschäft richtig machen müssen

Die Automobilindustrie in den USA entwickelt sich ständig weiter und ist hart umkämpft. Da Fahrzeugbesitzer immer auf der Suche nach bequemen Reparatur- und Wartungsoptionen sind, müssen Autowerkstätten ein solides Verständnis der Kundenbedürfnisse, Technologie und Preisgestaltung haben, um erfolgreich zu sein. 

Die schiere Anzahl der Teile, die ein durchschnittliches Fahrzeug hat, zeigt die Breite der Dienstleistungen, die Sie möglicherweise anbieten müssen – jeder erfordert ein gewisses Maß an Fähigkeiten und Fachwissen. 

Abgesehen von der Einstellung der richtigen Talente gibt es jedoch eine Reihe von Faktoren, die Sie richtig machen müssen, um den Erfolg Ihres Kfz-Wartungs- oder Reifenhändlergeschäfts sicherzustellen. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf sechs Hauptbereiche, auf die Sie sich konzentrieren müssen.

Lass uns anfangen.

1. Außen parken und lagern

Das Parken ist einer der wichtigsten Bereiche, auf die sich Autowartungsunternehmen konzentrieren müssen. Das zeigt die Forschung 63% der Autofahrer in den größten amerikanischen Städten haben es aufgrund von Parkproblemen vermieden, zu ihren Zielen zu fahren. 

Es ist ziemlich offensichtlich, dass Sie bei Ihrem Händler oder Servicecenter nicht viel Verkehr sehen werden, es sei denn, Kunden können ihre Fahrzeuge auf Ihrem Gelände parken. Ausreichend Parkplätze hingegen können Ihnen dabei helfen, viele Kunden anzuziehen und das Kundenerlebnis deutlich zu verbessern. Als solche, Parken ist einer der ersten Touchpoints, die Ihre Kunden mit Ihrem Unternehmen haben. Sorgen Sie dafür, dass es:

  • Klar sichtbar. Bringen Sie geeignete Wegweiser an, damit die Kunden wissen, wo sie einsteigen und wo sie ihre Fahrzeuge parken/abstellen müssen. 
  • Für alle zugänglich. Stellen Sie sicher, dass sich die Behindertenparkplätze vorne befinden und die haben notwendige Unterkünfte.
  • Praktisch. Das Betreten, Navigieren und Verlassen des Raums muss problemlos sein. 

Quelle

Ebenso Ihre außen lagern entscheidet der erste Eindruck Ihrer Leistungen. Ein sauberes, gepflegtes und professionell aussehendes Schaufenster kann Vertrauen schaffen. Erwägen Sie, Ihre Parkplätze und Gebäudehülle mit Hochdruckreiniger zu reinigen, um sie blitzblank zu machen. Führen Sie außerdem regelmäßige Inspektionen durch, um Risse oder Schlaglöcher zu reparieren, und stellen Sie im Winter sicher, dass Enteisungs- und Schneeräumungsprotokolle vorhanden sind.

2. Kundenwaschräume

Wenn Kunden Ihre Autowerkstatt betreten, geben Sie ihnen das Vertrauen, dass ihre Fahrzeuge mit der gleichen Sorgfalt behandelt werden wie sie selbst. Stellen Sie dazu sicher Waschräume – ob geteilt oder nur für Kunden – sind sauber, desinfiziert, gut gepflegt und funktionsfähig. Dies zeigt Ihr Engagement für ihren Komfort und ihr Wohlergehen. 

Schmutzige Badezimmer sind äußerst abstoßend und verunsichern die Menschen. Sorgen Sie also dafür, dass die Waschräume den ganzen Tag über makellos und makellos sind. Alle Oberflächen müssen mindestens einmal täglich desinfiziert werden, und es sollte eine kontinuierliche Versorgung mit Wasser, Toilettenpapier, Seife, Papierhandtüchern usw. vorhanden sein. Gut beleuchtete und belüftete Waschräume verbreiten eine frische Atmosphäre und steigern die Wahrnehmung Ihrer Kunden Ihre Marke deutlich.

3. Schadensprävention

Karosserie-/Reparaturwerkstätten sind oft anfälliger für Diebstahl und Raubüberfälle als das durchschnittliche Unternehmen, da sie dafür bekannt sind, hochwertige Artikel wie Kundenfahrzeuge, Ersatzteile, Werkzeuge und Ausrüstung vor Ort aufzubewahren. Solche Vorfälle können nicht nur zu erheblichen finanziellen Verlusten führen, sondern auch den Ruf Ihres Unternehmens schädigen.  

Daher ist es wichtig, Ihre Anlage gegen Diebstahl zu versichern. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie reichlich haben Sicherheitsmaßnahmen vorhanden um solche Vorfälle von vornherein zu vermeiden. Schauen wir uns einige der Dinge an, auf die Sie achten müssen:

  • Installieren Sie Überwachungskameras auf Ihrem gesamten Grundstück (insbesondere auf dem Parkplatz), um möglichen Diebstahl und Vandalismus im Auge zu behalten. Inspizieren Sie sie regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie in einwandfreiem Zustand sind. 
  • Verwenden Sie einen sicheren Safe, um Bargeld und Schecks aufzubewahren, bis Sie bereit sind, sie einzuzahlen. Staffeln Sie Ihre Einzahlungen, damit Einbrecher Ihren Zeitplan oder Ihr Muster nicht erkennen können.
  • Verwenden Sie einen verschlossenen Schrank oder Schrank, um alle Geräte, Werkzeuge und Maschinen zu lagern, die nicht verwendet werden. 
  • Schützen Sie die Schlüssel der Kunden, indem Sie sie in einem sicheren Bereich oder in einem Safe aufbewahren, insbesondere außerhalb der Arbeitszeiten.
  • Halten Sie alle Ladentüren und Fenster außerhalb der Arbeitszeit verschlossen. Installieren Sie eine angemessene Außenbeleuchtung, Zäune und „Betreten verboten“-Schilder rund um das Grundstück.
Viele Verluste sind vermeidbar! Reduzieren Sie Fehler und machen Sie Websites rechenschaftspflichtig.

4. Inventar

Die Bestandsverwaltung ist in einem Autowartungsunternehmen angesichts der teuren Ersatzteile und Ausrüstung, mit denen Sie handeln, von größter Bedeutung. Beginnen Sie damit, Ihren Bestand sorgfältig zu organisieren, um Über- oder Unterbestände zu vermeiden. 

Klassifizieren Sie sie in Kategorien wie Öle und Schmiermittel, Trockenwaren, Werkzeuge, Lackprodukte usw. Lagern Sie sie an getrennten Orten und stellen Sie gleichzeitig sicher, dass die am schnellsten handelnden Produkte in unmittelbarer Nähe sind. Zählen Sie alle Ihre Artikel und führen Sie ordnungsgemäße Aufzeichnungen. So können Sie sich ein Bild davon machen, wie viel Sie haben und wie viel Sie bestellen müssen. 

Erwägen Sie, in hochwertige Software zu investieren, um Ihr Inventar zu verwalten Eliminieren Sie strenge manuelle Verfahren, Fehler und Ineffizienzen. Auf diese Weise können Sie auch eine computergestützte Aufzeichnung Ihres Bestands führen, Ihre Bestellungen verfolgen und Ihren gesamten Bestandsverwaltungsprozess rationalisieren. 

Richten Sie schließlich einen klaren regelbasierten Bestandsverwaltungsprozess ein. Zeichnen Sie jedes Entfernen oder Hinzufügen eines Artikels in das System auf Genauigkeit und Integrität auf.

5. Verkaufsförderung 

Merchandising, neben der Wartung von Fahrzeugen, kann eine großartige zusätzliche Einnahmequelle für Ihr Autoreparatur-/Wartungsgeschäft sein. Es ist immer eine gute Idee, einen kleinen Einzelhandelsbereich in Ihrer Einrichtung zu haben – auch wenn Sie nur wenig Platz haben. 

So könnten Sie zum Beispiel neben der Kasse ein kleines Spinner-Rack aufstellen, um Auto-Lufterfrischer auszustellen. Dies sind in der Regel großartige Impulskäufe für Kunden. 

Quelle

Wenn Sie in Ihrem Geschäft einen Wartebereich oder eine Lobby für Kunden haben, sollten Sie erwägen, ein Regalsystem an einer der Wände zu montieren und Notfallreparatursets auszustellen. Dazu können Reifenflicken-Kits, Straßenfackeln, Türschloss-Enteiser oder Reparaturkits für Windschutzscheibenrisse gehören. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Engagement für die Kundensicherheit zu zeigen. 

Sie können auch Autowaschzubehör wie Armaturenbrettreiniger, Mikrofasertücher, Autowachs und Sprühdüsenaufsätze ausstellen. Denken Sie an die Art von Autos, die Sie normalerweise warten, oder an die Art von Reparaturarbeiten, die Sie normalerweise durchführen, und wählen Sie dann Ihre Produkte aus. Mit der richtigen Bewertung und Planung können Sie erhebliche Zusatzeinnahmen generieren und gleichzeitig den Kunden mehr Komfort bieten. 

6. Kundendienst

Stellen Sie vor allem sicher, dass Ihre Mitarbeiter gut ausgebildet sind, um einen hervorragenden Kundenservice zu bieten. Oft hilft dies Ihrem Unternehmen, sich von den anderen abzuheben. Stellen Sie zu diesem Zweck qualifizierte und sachkundige Techniker ein und geben Sie ihnen die geeigneten Werkzeuge und Schulungen, die sie benötigen, um ihre Arbeit zu übertreffen.  

Kundendienst Dazu gehören auch das Annehmen von Telefonanrufen, das Verwalten von Terminen und das Abwickeln von Laufkundschaft. Wie Ihre Mitarbeiter mit Kunden kommunizieren, sagt viel über Ihre Kultur und Ihre Marke aus. Achten Sie darauf, dass sie im Umgang mit Kunden höflich, hilfsbereit und effizient sind. 

Es ist auch eine gute Idee, SMS für Statusaktualisierungen oder Genehmigungen zu senden, anstatt Kunden mitten in einem anstrengenden Arbeitstag anzurufen. Denken Sie auch daran, Termine im Voraus zu buchen, um lange Schlangen oder Überfüllung in der Einrichtung zu vermeiden. 

Quelle

Stellen Sie sicher, dass Sie immer die Kundenfreundlichkeit priorisieren. Eine Möglichkeit dafür ist die Einrichtung eines Wartebereichs mit bequemen Sitzgelegenheiten und einer Kaffeemaschine. Sie können hier sogar einen Fernseher hinzufügen, aber wenn Sie dies tun, ist es am besten, bei einem Nachrichtenkanal zu bleiben, während Sie die Lautstärke niedrig halten und Untertitel einschalten. 

Letzte Worte

Die Führung eines erfolgreichen Kfz-Wartungs- oder Reifenhandelsunternehmens ist mit einer Vielzahl von Herausforderungen verbunden, bietet aber auch einige sehr lukrative Möglichkeiten. Bindy macht es Ihnen wirklich einfach, Ihre Marken-, Merchandising-, Sicherheits- und Schadensverhütungsstandards durch die Verwendung anpassbarer Formulare und Checklisten umzusetzen. 

Mit seinen automatisierten Inspektionen und Follow-ups können Sie potenzielle Probleme erkennen und beheben, bevor sie eskalieren und Ihr Endergebnis beeinträchtigen. Kontaktieren Sie uns noch heute, um zu erfahren, wie Sie Ihre Markenstandards effektiv aufrechterhalten und eine starke Marke im Automobilservice aufbauen können.

ANDERE AUTOMOTIVE UND PARKEN RESSOURCEN

Beziehen Sie sich auf die Kategorie Automobil und Parken für Checklisten, Anleitungen und Best Practices für die Automobil- und Parkindustrie.

Über den Autor:

Francesca Nicasio ist Einzelhandelsexperte, B2B-Content-Stratege und LinkedIn TopVoice. Sie schreibt über Trends, Tipps und Best Practices, die es Einzelhändlern ermöglichen, den Umsatz zu steigern und Kunden besser zu bedienen. Sie ist auch die Autorin von Retail Survival of the Fittest, ein kostenloses eBook, das Einzelhändlern hilft, ihre Geschäfte zukunftssicher zu machen.

Kommentar verfassen