5 Bereiche, die Sie in Ihren Massagekliniken richtig machen müssen

Betrieb einer Massagepraxis, ist keineswegs eine leichte Aufgabe. Sie müssen danach streben, eine gleichbleibend hohe Servicequalität zu bieten und gleichzeitig die Sicherheit und den Komfort Ihrer Kunden (und Ihrer Mitarbeiter) zu gewährleisten. 

Die Dinge können noch komplizierter werden, wenn Sie eine Franchise von Massagekliniken betreiben. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf fünf der wichtigsten Bereiche, auf die Sie sich konzentrieren müssen und die sich ernsthaft auf Ihren Geschäftserfolg auswirken können.

1. Reinigung und Hygiene

Die Massagetherapie beinhaltet den intimen Kontakt mit dem Körper und der Haut des Klienten. Einwandfreie Hygiene und Sauberkeit sind daher in dieser Branche unabdingbar. Dies ist nicht nur für den Ruf Ihres Unternehmens wichtig, sondern auch aus Compliance-Sicht. In den USA haben die Centers for Disease Control (CDC) und die Environmental Protection Agency (EPA) konsequent Spas und Massagekliniken geschlossen, die gegen Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften verstoßen.

Daher können unsaubere Räumlichkeiten, Massagetische, Bettwäsche oder Handtücher für Kunden äußerst abschreckend sein. Darüber hinaus können diese die Ausbreitung schädlicher Mikroben wie Bakterien, Viren und Pilze von einem Körper zum anderen verstärken. Kein Wunder, dass Massagekliniken mit einem Ruf für hohe Hygienestandards sehr gefragt sind, insbesondere seit der jüngsten Pandemie. 

Quelle

Hier sind einige Richtlinien, die Sie in Ihrer Massageklinik durchsetzen sollten, um eine angemessene Hygiene und Hygiene aufrechtzuerhalten:

  • Desinfizieren Sie alle Arbeitsflächen täglich sowie vor und nach jeder Sitzung.
  • Verwenden Sie in der Klinik umweltfreundliche Einwegmaterialien, da diese die Reinigung erheblich erleichtern. 
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihre Mitarbeiter in frischen und sauberen Uniformen in den Tag starten. 
  • Halten Sie zusätzliche Uniformen bereit, falls die Kleidung eines Masseurs während der Sitzungen verschmutzt wird.
  • Stellen Sie sicher, dass Therapeuten ihre Hände regelmäßig spülen, um eine Übertragung mikrobieller Infektionen zu vermeiden.
  • Achten Sie darauf, dass Schmiermittel (wie Öle oder Lotionen) in dicht verschlossenen Spendern aufbewahrt werden und dass verschüttetes oder überschüssiges Material nicht wieder in die Behälter zurückgelegt wird. 
  • Massagetherapeuten müssen auch sehr hohe Standards der persönlichen Hygiene einhalten. 

2. Branding und Beschilderung

Ihre Marke ist Ihre Identität. Die Pflege eines Markenimages ist für große und kleine Unternehmen gleichermaßen von entscheidender Bedeutung. Branding kann dabei helfen, zu vermitteln, wer Sie sind, welche Art von Dienstleistungen Sie anbieten, wer davon profitieren könnte und welche Art von Erfahrung Ihre Kunden von Ihnen erwarten können. 

Eine starke Marke trägt dazu bei, Ihren Wiedererkennungswert bei den Kunden zu steigern. Es kann auch dazu beitragen, eine positive Wahrnehmung Ihres Unternehmens aufzubauen und die Conversions erheblich zu steigern. Außerdem kann es konsistente Erwartungen bei den Kunden wecken, Unsicherheiten reduzieren, das Vertrauen stärken und mehr Umsatzmöglichkeiten schaffen. Laut einem Bericht 46% der US-Verbraucher bereit sind, mehr für Marken zu bezahlen, denen sie vertrauen.

Beim Aufbau Ihrer Marke müssen Sie sich im Wesentlichen auf drei Bereiche konzentrieren: Ihre Botschaft, Ihre visuellen Hinweise (Logo, Farbschema, Schriftarten, Slogan usw.) und Ihren Service. Von diesen ist der Service das wichtigste Element. Dazu gehört die Qualität Ihrer Arbeit ebenso wie die Erfahrung, die Sie für Kunden schaffen. 

Eine schmuddelige, schlecht beleuchtete Ladenfront mit einem kleinen Hinweis darauf, dass Menschen zum Lesen möglicherweise eine Brille benötigen, kann sich nachteilig auf Ihr Geschäft auswirken – ganz gleich, wie gut Ihre Servicequalität auch sein mag. Hier sind einige Tipps, um einen starken ersten Eindruck zu hinterlassen und ein hervorragendes Kundenerlebnis zu bieten:

  • Stellen Sie sicher, dass das Schaufenster Ihrer Massageklinik hell und gut beleuchtet ist.
  • Halten Sie Ihren Empfangsbereich sauber, angenehm und erholsam. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter darin, Kunden zu begrüßen und ihnen das Gefühl zu geben, beim Betreten willkommen zu sein. 
  • Installieren Sie bequeme Sitzgelegenheiten für Kunden, die möglicherweise auf ihren Termin warten müssen, und stellen Sie sicher, dass sie Zeitschriften zum Lesen haben, während sie warten. 
  • Spielen Sie beruhigende Musik, die die Umgebung ergänzt und eine entspannende Atmosphäre schafft.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Frontschild groß genug ist und großen Text enthält (keine ausgefallenen Schriftarten!), der von der Straße aus auch mit einem kurzen Blick sichtbar sein kann. Erwägen Sie, es nachts anzuzünden (auch wenn Sie nicht geöffnet haben), damit es die Aufmerksamkeit der Leute auf sich zieht.
  • Erwägen Sie die Verwendung von Stangenbannern, kleinen Sandwich-Schildern oder Schildern, um die Sichtbarkeit Ihrer Marke zu erhöhen. 
  • Stellen Sie sicher, dass die Botschaften auf Ihren Schildern einfach und prägnant mit großem, lesbarem Text sind. 
  • Verwenden Sie außerdem Schilder in Ihrer Klinik an verschiedenen strategischen Standorten, um zusätzliche Dienstleistungen und/oder Produkte zu verkaufen. Ändern Sie sie mindestens einmal im Monat, um Sonderangebote und Rabatte anzuzeigen, da Wiederholungskunden sonst gegen die Nachricht immun werden könnten.
  • Verwenden Sie Ihr Logo und Ihre Markenfarben auf Ihren Schildern, Uniformen, Visitenkarten, Anzeigen, Websites usw., um die Wiedererkennung zu steigern.

Quelle

3. Ausrüstung und bevorzugte Anbieter

Als absolutes Minimum benötigen Sie Folgendes, um eine Massageklinik zu führen:

  • Massageliegen und -stühle
  • Kissen, Handtücher und Bettwäsche
  • Öle, Cremes und Lotionen
  • Kerzen und Musik für Ambiente
  • Schränke und andere Aufbewahrungsmöglichkeiten für Vorräte
  • Ausrüstung und Zubehör zum Waschen von Bettwäsche und Handtüchern

Wenn es um die Sicherheit und den Komfort Ihrer Kunden geht, sollten Sie bei der Qualität keine Kompromisse eingehen. 

Achte zum Beispiel bei Einzelanschaffungen wie Massageliegen darauf, dass sie robust und von hoher Qualität sind. Sie müssen stark genug sein, um das Gewicht Ihrer Kunden zu tragen, und sich an unterschiedliche Körperformen und -größen anpassen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die Höhe nach Bedarf anpassen können, damit Ihre Therapeuten in einer optimalen Position arbeiten können. 

Ebenso ist es eine gute Idee, etwas mehr für hochwertige Öle und Lotionen auszugeben, die für Ihre Kunden sicher sind. Da diese direkt auf die Haut Ihres Kunden aufgetragen werden sollen, müssen Sie besonders vorsichtig sein und nur die besten Materialien auswählen.

Kaufen Sie Ihre Ausrüstung und Verbrauchsmaterialien nur bei seriösen Händlern. Schlagen Sie deren Bewertungen im Internet und in den sozialen Medien nach und kaufen Sie Ihre Verbrauchsmaterialien nur bei Anbietern, die durchweg hervorragende Qualität liefern. Halten Sie Ausschau nach Rabatten, um etwas Geld zu sparen, aber vermeiden Sie um jeden Preis Kompromisse bei der Qualität. 

Kommunizieren, ausführen und verifizieren ist, wie gute Gastfreundschaft großartig wird

4. Franchisenehmer- und Mitarbeitercoaching

Ein einheitliches Erscheinungsbild ist ein Muss, wenn Sie eine starke Marke aufbauen wollen. Dazu gehören nicht nur Ihre Markenfarben, Symbole und andere visuelle Hinweise, sondern ein ganzheitliches Kundenerlebnis. 

Zu diesem Zweck muss die Schulung Ihrer Mitarbeiter oberste Priorität haben, damit sie jederzeit das beste Kundenerlebnis bieten können. Wenn Sie ein Franchise betreiben, sollten Sie auch regelmäßige Schulungen für Ihre Franchisenehmer durchführen, damit sie auf der Marke bleiben und liefern können konsistente Kundenerlebnisse

Quelle

Technologie und Techniken in der Spa-/Massagebranche ändern sich ständig. Daher ist es wichtig, dass Ihre Massagetherapeuten ihre Fähigkeiten weiterentwickeln und durch regelmäßiges Coaching mit den neuesten Trends Schritt halten. 

Außerdem ist eine angemessene Schulung wichtig für das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter. Massagetherapie ist eine körperlich anstrengende Arbeit, und vier bis fünf Massagen pro Tag können Therapeuten ernsthafte Verletzungen zufügen, wenn sie nicht in den richtigen Praktiken geschult sind. Richtiges Coaching ist auch wichtig für ihre emotionale und mentale Gesundheit, insbesondere um Burnout zu vermeiden. 

Effektives Coaching trägt auch zur Arbeitszufriedenheit bei. Es ist eine großartige Möglichkeit, in die Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter zu investieren und diese zu bereichern, was sie motivieren kann, länger bei Ihnen zu bleiben. Dies kann Ihnen helfen, Kosten im Zusammenhang mit der derzeitigen Mitarbeiterfluktuation zu vermeiden $1 Billionen pro Jahr für US-Unternehmen.

5. Onboarding neuer Franchisenehmer

Ein effektives Onboarding wird dazu beitragen, Ihre Massageklinik-Franchisenehmer auf Erfolgskurs zu bringen. Nur wenn Sie in der Lage sind, Ihre neuen Franchisenehmer von Anfang an umfassend zu unterstützen, können Sie erwarten, dass sie Ihre Kunden gut bedienen und Ihren Markenstandards angemessen entsprechen. 

Es ist wichtig, dass sie Ihre Grundwerte verstehen und aufnehmen. Diese können durch geeignete Schulungen, Sensibilisierung und Einführungssitzungen vermittelt werden. Ihre Franchisenehmer-Mitarbeiter müssen sich mit Ihren Geschäftsprozessen und Serviceangeboten auskennen. 

Ein effektiver Onboarding-Prozess reduziert Ängste, Missverständnisse und Konflikte. Es hilft, die Moral des Franchisenehmers zu stärken, die Kundenbindung zu verbessern, unnötige Unterbrechungen zu vermeiden und zum Gesamtwachstum Ihrer Marke beizutragen.

Hier sind einige Punkte, die Sie beim Onboarding eines neuen Franchisenehmers beachten sollten:

  • Bieten Sie dem Franchisenehmer einen formellen Einführungsprozess mit reichlich reichhaltigem Material an. Dies kann E-Learning-Ressourcen, Softwaretools und praktische Fähigkeiten umfassen.
  • Holen Sie gründliches Feedback von jedem Franchisenehmer ein, den Sie an Bord nehmen, um eine geschlossene Lernschleife für das zukünftige Onboarding aufzubauen.
  • Stellen Sie Transparenz und Eindeutigkeit sicher, während Sie mit Ihren Franchisenehmern interagieren, um Vertrauen und Zuverlässigkeit aufzubauen.
  • Setzen Sie ein Beratungsteam ein, das Ihre Franchisenehmer kontinuierlich anleitet und Feedback von ihnen erhält.

Letzte Worte

Wenn Sie eine Massageklinik oder ein Franchise betreiben, müssen Sie mehrere Faktoren berücksichtigen und schätzen. Die meisten davon ergeben sich aus der Tatsache, dass die Branche hochgradig personalisiert, intim und erlebnisorientiert ist. Die Notwendigkeit von Hygiene, Mitarbeiterschulung und Auswahl der Ausrüstung kann daher nicht genug betont werden. Nehmen Sie diese Werte effektiv in Ihr Unternehmen auf, stellen Sie den Kunden in den Mittelpunkt Ihres Fokus und beobachten Sie, wie Ihre Massagepraxis von Stunde zu Stunde wächst.

Außerdem mit Bindy's anpassbare Arbeitsabläufe, können Sie ganz einfach Werbeaktionen, Merchandising sowie Gesundheits- und Sicherheitsstandards an allen Ihren Standorten vorantreiben. Schützen Sie das Kundenerlebnis, sorgen Sie für Sauberkeit und Hygiene und stellen Sie sicher, dass das Branding auf den Punkt gebracht wird – alles von derselben Plattform aus. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr zu erfahren

WEITERE RESSOURCEN FÜR KLINIKEN, FITNESSSTUDIOS UND SPAS

Beziehen Sie sich auf die Kategorie Kliniken, Fitnessstudios, Spas und Studios für Checklisten, Anleitungen und Best Practices für die Klinik-, Personal Fitness- und Spa-Branche.

Über den Autor:

Francesca Nicasio ist Einzelhandelsexperte, B2B-Content-Stratege und LinkedIn TopVoice. Sie schreibt über Trends, Tipps und Best Practices, die es Einzelhändlern ermöglichen, den Umsatz zu steigern und Kunden besser zu bedienen. Sie ist auch die Autorin von Retail Survival of the Fittest, ein kostenloses eBook, das Einzelhändlern hilft, ihre Geschäfte zukunftssicher zu machen.

Kommentar verfassen